Herr Richard Faille hat im Jahre 1996 das Konzept der Souvenir Münze gegründet in Kooperation der „Monnaie de Paris“.

Seine Idee ist eine personalisierte Münze zu erstellen, die Museen, Sehenswürdigkeiten, Denkmäler und Freizeitparks ihren Besuchern und auch den Sammlern anbieten können.

 

Erfolgreich wurden in den vergangenen 18 Jahre mehr als 60 Millionen Münze verkauft! 

 

Seit April 2015 gibt ist den modernen Nachfolger: Das Euro Souvenir.

 

In Vereinbarung mit der Europäischen Zentralbank hat Richard Faille eine personalisierte und hochqualitative "Euro Souvenir" Note entwickelt.  Der Schein wird in einer offiziellen Gelddruckerei gedruckt, auf echtem Euro Papier und verfügt genau wie ein Euro-Schein über folgende Sicherheitsmerkmale: Wasserzeichen, Kupferstreifen, Simultouch, Hologramm, Durchsichtsregister, Gelddruckerei Sicherheitshintergrund, fluoreszierend unsichtsbare Tinte und eine individuelle Seriennummer, welche bei jedem Schein einzigartig ist.

 

In Frankreich gibt es für die erste Serie, 100 ausgewählte Standorte.

 

Seit Beginn 2015 wird der Euro Souvenir in Frankreich sehr erfolgreich verkauft. Bereits jetzt zählt der Souvenir-Schein zu den am häufigsten verkaufen Erinnerungsstück, nach dem Verkauf von Postkarten.

 

2016 wird in Deutschland und Österreich die personalisierte Serie veröffentlicht.

 

Tragen Sie doch den Namen Ihrer Sehenswürdigkeit in diese fabelhafte Sammlungen ein.

 

Seien Sie Teil der Erfolgsgeschichte !

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.